Design

Mein Design ist geändert… Ich hoffe es gefällt euch.
Ich habe lange überlegt was für ein Bild ich verwende, letztlich habe ich mich für den Dschungel der norddeutschen Tiefebene entschieden… 😉

Veröffentlicht unter Wordpress | Hinterlasse einen Kommentar

Du bist ja seit Wochen nicht erreichbar…..

Letzte Woche habe ich nach langer Zeit mal wieder einen Freund angerufen und natürlich im Spass gleich losgewettert… " Schön das du noch lebst.. " Prompt kam der Konter " Du bist ja seit Wochen nicht erreichbar….."  Dann haben wir das kurz diskutiert und festgestellt, dass er mich nicht anrufen kann weil ständig besetzt ist. Nach ein paar Rückfragen im Bekanntenkreis und der Aussage meiner Freundin, dass sie das auch schon gehört hätte….. ;-)  festigte sich die Diagnose, dass Partner mit Internettelefonie uns nicht anrufen können.

Nachdem ich die Einstellungen meines Routers kontrolliert hatte und vosichtshalber noch mal die Firmware-Version gecheckt habe ( man lernt ja mit der Zeit.. ) habe ich den "Support" meines Providers angerufen. Der hat mir dann bestätigt, dass ich nicht zu doof bin eine Fritz.Box zu konfigurieren und mir mitgeteilt das auf ihrer Seite alles in Ordnung ist. Das Problem müsse bei der Telekom  liegen.

Nun ist es aber so, ich kann Telefonieren und ins Internet gehen, also ist meine Telefondose in Ordnung und auch der DSL-Port funktioniert. Ausserdem betreibt nicht die Telekom das SIP-Gateway sondern "=2 " ;-) 

Problem also nicht gelöst, mich wieder geärgert und erst mal die Internettelefonie wieder abgschaltet, bis ich wieder Lust und Zeit habe mich mit der Hotline von 1und1 auseinanderzusetzen…

Im August diesen Jahres läuft mein Vertrag aus, dann werde ich zu einem Anbieter wechseln der beides hat, eine echte Telefonflat und eigene Infrastruktur.

Veröffentlicht unter Allgemein, DSL | Hinterlasse einen Kommentar

Update auf WordPress 2.5.1

Letzte Woche habe ich es endlich geschafft, WordPress abzudaten.
Ich war da viel zu spät dran… :,-(

Aber nach ein paar Tagen, muss ich sagen, es war absolut problemlos und auch
alle Funktionen scheinen einwandfrei zu funktionieren.
Der Test auf feedvalidator.com hat funktioniert, jetzt muss ich mir nur noch mal  Gedanken über das Design machen.

Veröffentlicht unter Software, Wordpress | Hinterlasse einen Kommentar

WLAN absichern und richtig konfigurieren

Immer wieder kommt die Anfrage, wie richte mein WLAN ein und wie ist es richtig sicher?

Oder schlimmer: Es gibt Probleme und ich stelle fest, das die Einstellungen gemacht worden sind ohne sich zu informieren und sich Gedanken zu machen.

Ein Funknetzwerk einzurichten ist doch eigentlich gar nicht schwer, wenn man sich an ein paar Regeln hält.

Damit keiner an die Daten herankommt und keiner den Datenstrom „mitschneiden“ kann ist es notwendig diesen zu verschlüsseln.

Ich möchte an dieser Stelle gar nicht groß darauf eingehen, wo die Unterschiede zwischen WEP, WPA und WPA2 sind. Es ist ja mittlerweile hinlänglich durch Funk,
Fernsehen und Presse bekannt, dass die älteren ( sprich WEP und WPA ) Verschlüsselungsverfahren nicht „State of Art“ sind.

Was sollte man also beachten?

  1. Man sollte auf jeden Fall das Standardpasswort des Routers oder WLAN-Accespoints ändern.
  2. Die SSID (also der Name des Funknetzwerkes) sollte so gewählt werden, dass man nicht erkennen kann an welchem Standort sich das Netzwerk befindet, wer das Netzwerk betreibt und welchen Zweck es erfüllt.
    Also nicht „StrasseHausnr“ , „Familienname“ oder „Firmenname“!!
  3. Wenn vorhanden, sollte man die mögliche Fernwartung abschalten.
  4. Den Accesspoint oder das WLAN am Router abschalten wenn das
    Funknetztwerk nicht benötigt wird.
  5. Regelmäßig Firmwareupdates durchführen.

 

Man kann auch immer wieder lesen, dass man die SSID-Übermittlung abschalten soll, wobei hier kein wirkliches Sicherheitsplus gegeben ist, da die SSID ja auf jeden Fall im vom Client mit übertragen wird.
Auch das Mac-Filtern ist eher fragwürdig, da eine Mac-Adresse leicht zu fälschen
ist.
Das Absichern des Accespoints durch eine zusätzliche Firewall ist wohl eher nur für Firmennetzwerke oder öffentlich Hotspots sinnvoll.

Wenn man sich also an die oberen Regeln hält, dann sollte das „WLAN“ schon sicher sein. Anbschließend bleibt dann natürlich noch der Hinweis, dass die Clients natürlich auch sicher konfiguriert sein sollten.. 😉

Veröffentlicht unter Netzwerk | Hinterlasse einen Kommentar

Service Pack 3 für Windows XP ist da….

Seit 2 Tagen ist offiziell das Service Pack 3 für Windows XP veröffentlicht.
Microsoft wird noch warten bis das SP3 automatisch ausgerollt wird…
nun stelle ich mir die Frage ab wann macht es denn Sinn das ganze auch
produktiv zu verwenden. Die ersten Probleme werden ja sicher schnell auftauchen… ähnlich wie bei SP1 für Vista…
Ich glaube, ich werde probehalber bei der nächsten Neuinstallation das SP3
ausprobieren… vielleicht auch gleich als Slipstream-Installationsmedium 😉

Ich werde hier berichten….

 

Update:

Heute ist schon zu lesen, dass Microsoft das Autoupdate des SP3 gestoppt hat…

heise.de: Service-Packs-fuer-Windows-XP-und-Vista-vorerst-nicht-per-Windows-Update

Ursache ist eine Inkompabilität mit dem eigenen Produkt „Microsoft RMS“

Es zahlt sich also doch aus etwa defensiver zu agieren. 😉 auch wenn keiner meiner Kunden RMS einsetzt. Aber ich vermute hier jedoch nur die Spitze des Eisberges..
Vielleicht sollte man sich eine grundsätzliche Vorgehensweise überlegen wie man mit größeren Updates umgeht, bevor man sie released. Bis jetzt warte ich immer
1 1/2 Tage und schaue mir vorm Releasen noch mal die entsprechenden Foren an.

Schlecht ist natürlich, dass das Problem auch das SP1 von Vista betrifft, welches ja schon durch das Autoupdate gelaufen ist…….

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

freies Warenwirtschaftsprogramm

Allen Lesern erst mal ein frohes neues Jahr!

Dieser Artikel ist schon seit langem überfällig:

Ein Kunde von mir hatte die Anforderung sein altes DOS-basierendes Warenwirtschaftsprogramm und seine Adressverwaltung (auch DOS-basierend )
zu ersetzen.

Im kleinen Mittelstand, (Wo fängt der eigentlich an und wo hört der auf ? )darf so ein Programm natürlich möglichst nichts Kosten und „alles“ können….
Nach mehren Versuchen, mit Programmen die im Preissegment unter 2000€ lagen und teilweise grausam in Performance und Leistung waren, machte mich ein Kollege auf die freie Lösung CAO-faktura aufmerksam.

Von dieser Lösung bin ich echt begeistert. Der Daten-Import ging einfacher und besser von der Hand als der Import in die Nachfolgelösung des DOS-Programms.
Die User haben innerhalb von 2 Tagen sich in das Programm eingefunden und nach 2 Monaten tauchen überhaupt keine Fragen mehr auf. Es gibt eine integriertes Kassenprogrammm, die gesamte Anwendung läuft auf einem MySQL-Server. Die Adressverwaltung ist integriert, eine Schnittstelle zu den Textverarbeitungen MS-Office und Open-Office ist vorhanden. Zu guter letzt gibt es auch eine vorgesehene
Schnittstelle zu einem Webshop.

Also der Funktionsumfang liegt deutlich über allen Programmen in dem angesprochenen Preissegment, die Stabilität ist der Hammer. Alles in allem eines der besten Programme die mir seit langem untergekommen sind. Ich habe es mittlerweile bei 2 weiteren Kunden installiert und auch die sind begeistert!

Also schaut mal genauer hin…

http://www.cao-faktura.de/

Veröffentlicht unter Software | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

SATA Treiber für Notebooks während Windows Installation

Kann nicht Enter drücken…

Gestern war es mal wieder soweit, ein neues Notebook musste installiert werden. Windows XP auf ein niegelnagelneues Dell Latitude D630.
Also wie immer CD rein und ab dafür…. Keine Minute später, meldet der
Installationsdialog keine Platte gefunden. Was tun?? Da das Notebook schon SATA hat habe ich also die Treiber für den SATA-Controller aus dem Netz gezogen und auf eine Diskette kopiert. Das Notebook neu gestartet und artig F6 gedrückt um den zusätzlichen Treiber einzubinden..
Simsalabin, einen kleinen Augenblick später fragt der Dialog nach, welcher Treiber verwendet werden soll und fertig. Die Festplatte wird erkannt.

Nach der Formatierung kommt das kopieren der Dateien und dann möchte Windows von der Diskette noch mal die Treiberdateien haben.

Und hier gehts dann schief!!!!

Denn bei einem Notebook der neueren Generation ist natürlich kein Diskettenlaufwerk mehr verbaut, sondern es wird über USB angeschlossen.

Aber an dieser Stelle der Installation hat Windows den USB-Treiber nicht geladen. Also kommt die Auffforderung die Diskette einzulegen und dann Enter zu drücken, doch leider ist das Enter ausgegraut, weil Windows keinen Zugriff auf das Diskettenlaufwerk hat. Man kann also nur die Installation mit F3 abbrechen….

Die Lösung kostet nur einen Rohling… man bindet die Treiber in Windows-Installations-CD mit ein (Slipstream). Entweder per Hand
oder mit einem der Zahlreichen Tools… n-lite oder XP-Iso-Builder(XIB)
nur um zwei zu nennen…

 

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Willkommen bei meinem Blog!

Es wird sich mit Sicherheit noch etwas verändern, aber erst mal war es mir wichtig ein Blog zu starten. Warum bloggen??? Ich möchte hier meine Erfahrungen mit Software-Produkten schildern, die mir im Alltag „so über den Weg laufen“ . Ärgernisse und Positives aus meinem Fundus berichten…. Und wie bei allen Bloggern hoffe ich natürlich, dass es auch jemanden interessiert… 😉

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar