DSL –Anbieter und Telefonate

Kürzlich wurde ich zu einem Kunden gerufen um seinen Verhau an Rechnungen im Telekomminikationsbereich zu entschlüsseln und Kosten zu sparen.

Dabei waren alte Call bei Call Verträge vorhanden die zu festen Vorwahlen in der Telefonanlage eingetragen waren usw.
Darüber hinaus gab es noch einen alten DSL-Vertrag der viel zu hohe Kosten mit sich brachte.
Also habe ich die Verträge mit dem Kunden gemeinsam fristgerecht gekündigt, die Einstellungen sofern zu teuer gelöscht und ein Konzept vorgestellt wie man kostengünstig nach Ablauf des DSL-Vertrages die ganzen Posten zusammenfassen kann um Geld zu sparen. Dazu muss ich noch sagen, dass es in unserem Städtchen durch schlechte Infrastruktur immer noch arge Probleme mit der DSL-Telefonie gibt.

Heute war ich dort um nachzufragen ob die Kündigungsbestätigung eingegangen sei.

Nein war sie nicht denn der aktuelle DSL-Betreiber hatte es geschafft dem Kunden in DREI !! Telefongesprächen eine Teilnehmeranschlußleitung aufzuschwatzen und auch mehrfach versichert, dass man hervorragend telefonieren könnte !

Das Ergebnis kenne ich schon von anderen Kunden, irgendwann bekomme ich einen Anruf, dass der Kunde so schlecht telefonieren kann! aber wir können es ja in 2 Jahren wieder versuchen 😉

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.